Räucherforelle mit kleinem Kürbissalat

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Räucherforelle mit kleinem Kürbissalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für weniger/mehr Personen

2 Personen: Zutaten halbieren. 6 Personen: Rezept in der anderthalbfachen Menge zubereiten. 8 Personen: Rezept in der doppelten Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 255 kKalorien
  • 1066 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 14g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2002, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Den Kürbis in etwa 5 mm kleine Würfelchen schneiden.

Schritt 2

Das Olivenöl (1) erhitzen und die Kerne darin leicht anrösten; sie dürfen nicht zu dunkel werden, da sie sonst bitter schmecken. Beiseite stellen.

Schritt 3

Die Schalotte schälen und fein hacken. Im Öl (2) hellgelb dünsten. Kürbiswürfel beifügen und auf mittlerem Feuer etwa 2 Minuten mitdünsten. Mit Balsamico (1) und Bouillon ablöschen, aufkochen und etwa 5 Minuten leise kochen lassen. Kürbis mitsamt Garflüssigkeit in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 4

Den Schnittlauch fein schneiden und zum Kürbis geben. Mit Balsamico (2), Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Die geräucherten Forellenfilets auf einer Platte flach auslegen. Den Kürbissalat darüber verteilen und den Fisch etwa 30 Minuten marinieren lassen.

Schritt 6

Den Salat rüsten, waschen und gut abtropfen lassen.

Schritt 7

Zum Servieren die Forellenfilets in einem Nest von Nüsslisalat anrichten und den Kürbissalat darüber verteilen.

Schritt 8

Was man vorbereiten kann: Die Forellefilets zugedeckt, jedoch nicht im Kühlschrank, 2 Stunden vor dem Servieren mit dem Kürbissalat marinieren.