Randen-Apfel-Salat

Auch fertig gekaufter Randensalat lässt sich noch optimieren und zu einem richtigen Leckerbissen verwandeln.

Fertig in 10 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Randen-Apfel-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 250 g Randensalat, grob geraffelt; aus dem Beutel, z.B. Emmentaler Randensalat
  • 1 Apfel säuerlich
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 50 g Speckwürfelchen
  • 1 Esslöffel Senf grobkörnig
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 287 kKalorien
  • 1200 kJoule
  • 18g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 8 ProPoints
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

Den Randensalat in eine Schüssel geben. Den Apfel schälen und an der Röstiraffel zu den Randen reiben. Sorgfältig mischen.

Schritt 2

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Speckwürfelchen darin langsam knusprig braten. Die Speckwürfelchen herausnehmen und zum Randensalat geben. Das Bratöl in ein Schüsselchen giessen.

Schritt 3

Senf und schwarzen Pfeffer mit dem Bratöl verrühren und über den Randensalat geben. Alles nochmals sorgfältig mischen und servieren.

Was man aus fertigem Randensalat zaubern kann, zeigt diese schnelle und dennoch raffinierte Vorspeise. Und auch als Beilage macht sich der Salat gut: Servieren Sie ihn doch einmal zu Weisswürstchen mit Brezeln – eine wirklich feine Sache!