Rehschnitzel an Rotwein-Rosinen-Zwiebel-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rehschnitzel an Rotwein-Rosinen-Zwiebel-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Pilz- oder Safranrisotto oder Spätzli.

Nährwert

Pro Portion
  • 309 kKalorien
  • 1292 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 32g Eiweiss
  • 15g Fett
  • 8 ProPoints
Erschienen in
  • 10|2010, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne Rotwein und Rosinen zusammen aufkochen. Beiseitestellen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und hacken.

Schritt 3

In einer kleineren Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit den Rotwein-Rosinen und dem Wildfond oder der Bouillon ablöschen. Die Sauce auf knapp 1½ dl einkochen lassen.

Schritt 4

In einer trockenen Pfanne die Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten.

Schritt 5

Kurz vor dem Servieren die Rehschnitzelchen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter stark erhitzen. Die Schnitzelchen darin auf jeder Seite je nach Dicke nur gerade ½–¾ Minute kräftig anbraten, sodass sie innen noch stark rosa sind. Die Schnitzelchen auf einen vorgewärmten Teller geben und mit Alufolie decken.

Schritt 6

Die Sauce in die Bratpfanne giessen und den Bratensatz mit einem Spachtel lösen. Die Sauce mit Thymian, Salz und Pfeffer sowie je nach Säure des Rotweins mit etwas Zucker abschmecken. Die Schnitzelchen mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen.