Rhabarber-Crumble

Säuerlich-frisch, süss, üppig – und besonders warm serviert ein unwiderstehliches Dessert.

Rhabarber-Crumble
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rhabarber-Crumble zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 800 g Rhabarbern
  • 60 g brauner Zucker (1)
  • 1 unbehandelte Orange
  • 100 g Mehl
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 60 g brauner Zucker (2)
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 7 Esslöffel (ca. 50 g) Rapsöl
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Dazu schmeckt Vanilleglace oder geschlagener Vanillerahm.

Nährwert

Pro Portion
  • 421 kKalorien
  • 1761 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 52g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2022, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

Schritt 2

Den Rhabarber rüsten und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der ersten Portion Zucker (1) mischen und in eine Gratinform oder in vier ofenfeste Portionenformen geben.

Schritt 3

Die Schale der Orange fein abreiben und beiseitestellen. Den Saft von ½ Orange auspressen und über den Rhabarber träufeln.

Schritt 4

In einer Schüssel das Mehl mit den Mandeln, der zweiten Portion Zucker (2), der beiseitegestellten Orangenschale, der Vanille, dem Zimt und dem Salz gut mischen. Das Rapsöl beifügen und alles mit den Fingern zu einer bröseligen Masse mischen. Die Streusel über den Rhabarber verteilen.

Schritt 5

Den Rhabarber-Crumble im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 25–30 Minuten backen, bis die Streusel schön gebräunt sind. Kurz ruhen lassen, dann noch warm servieren.