Rindfleischvögel mit Peperoni

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rindfleischvögel mit Peperoni zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Peperoni rot, und 2 Stück gelb
  • 1 Stück Zwiebel mittel
  • 8 Stück Rindsplätzchen gross, dünn geschnitten, zum Schmoren
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika edelsüss
  • 4 Stück Schinkentranchen gross, dünn geschnitten
  • 1 Esslöffel Bratbutter gehäuft
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 1/2 dl Rotwein
  • 1 dl Saucenrahm
  • 1/2 Bund Basilikum
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Schmoren 1 1/2 dl Rotwein verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Schmoren 1 dl Rotwein verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 370 kKalorien
  • 1548 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 31g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2003, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im oberen Drittel des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens so lange rösten, bis die Peperonihaut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem feuchten Tuch decken und kurz stehen lassen. Dann die Peperonihaut abziehen und die Peperoni in Streifen schneiden.

Schritt 2

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 3

Die Rindsplätzchen auf der Arbeitsfläche auslegen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Jedes Plätzchen mit 1/2 Scheibe Schinken sowie 1 roten und gelben Peperonistreifen belegen. Aufrollen und mit Holzstäbchen fixieren.

Schritt 4

In einer grossen Pfanne die Bratbutter erhitzen. Die Fleischvögel darin rundum kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 5

Im Bratensatz die Zwiebel andünsten. Das Tomatenpüree beifügen und kurz mitrösten. Mit Rotwein ablöschen. Die Fleischvögel in die Sauce legen. Restliche Peperonistreifen beifügen und alles zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden weich schmoren.

Schritt 6

Nun den Saucenrahm beifügen. Das Basilikum hacken und hineingeben. Die Sauce wenn nötig abschmecken.