Rindshuftsteak mit marinierten Cherrytomaten

Die süsse und volle Geschmack der marinierten Cherrytomaten passt gut zum zarten und saftigen Rindfleisch.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rindshuftsteak mit marinierten Cherrytomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Tomaten:
Fleisch:
  • 4 Rindshuftsteaks gut gelagert, je ca. 150 g, siehe Rezept-Tipp
  • schwarzer Pfeffer
  • Chiliflocken oder Piment d`Espelette
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Sojasauce
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Geröstetes Knoblauchbrot oder Avocadocrostini.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 431 kKalorien
  • 1803 kJoule
  • 36g Eiweiss
  • 26g Fett
  • 11g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2015, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Schritt 2

Die Tomaten nur waschen und wenn nötig den Stiel entfernen. Auf Küchenpapier trockentupfen. Mit den Oliven in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Oreganoblätter und Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und sehr fein hacken. Alles zu den Tomaten geben und diese kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl darüber verteilen und alles gut mischen. In eine Gratinform geben.

Schritt 3

Die Tomaten im 200 Grad heissen Ofen (Umluft 180 Grad) auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten backen, bis sie leicht aufplatzen.

Schritt 4

Inzwischen den Rucola kurz kalt spülen und trockenschleudern.

Schritt 5

Die Rindshuftsteaks mit Pfeffer sowie 1 Prise Chiliflocken oder Piment d‘Espelette würzen (kein Salz!). In einer Bratpfanne das Olivenöl rauchheiss erhitzen. Die Steaks hineingeben, nach 20 Sekunden die Hitze um ⅓ reduzieren und das Fleisch auf der ersten Seite noch 2 Minuten weiter anbraten. Dann die Steaks wenden und auf der zweiten Seite je nach gewünschter Garstufe 2–3 Minuten fertigbraten, dabei mit der Sojasauce beträufeln. Aus der Pfanne nehmen und auf einem vorgewärmten Teller eng nebeneinander mit Alufolie bedeckt 5 Minuten ruhen lassen.

Schritt 6

Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und mit dem Balsamicoessig beträufeln.

Schritt 7

Die Huftsteaks auf Tellern anrichten und mit dem beim Nachziehen enstandenen Jus beträufeln. Den Rucola unter die Tomaten mischen und um die Steaks herum anrichten. Sofort servieren.

Bei den Huftsteaks hängt die Bratzeit vor allem von der Dicke der Fleischstücke ab: Es gibt Steaks, die eher flach wie ein Schnitzel sind, und solche, die einem Filetmedaillon ähnlich sehen. Wir bevorzugen letztere, da sie beim Braten wegen ihrer Dicke schön saftig bleiben. Falls man nur kleine Steaks findet, rechnet man pro Person 2 Stück und brät sie auf jeder Seite bei starker Hitze nur gerade 1 Minute.