Rindsröllchen mit Peperoni-Ricotta-Füllung

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rindsröllchen mit Peperoni-Ricotta-Füllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3 Peperoni gross, rot
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Esslöffel Thymianblättchen abgezupft
  • 250 g Ricotta
  • 2 Esslöffel Paniermehl gehäuft, hausgemacht; ersatzweise solches vom Bäcker
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Fleischtomaten
  • 80 g Oliven schwarz
  • 2 Esslöffel Kapern
  • 8 Rindsplätzchen gross, dünn geschnitten, zum Schmoren
  • 8 Scheiben Schinken dünn geschnitten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 dl Rotwein
  • 1 dl Fleischbouillon
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 559 kKalorien
  • 2338 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 46g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 25

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Peperoni vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben; mit der Hand leicht flach drücken.

Schritt 3

Die Peperoni im 230 Grad heissen Ofen im oberen Drittel so lange rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und sofort mit einem feuchten Tuch decken. 5 Minuten stehen lassen.

Schritt 4

Während die Peperoni backen, Petersilie und Thymianblättchen fein hacken.

Schritt 5

Den Ricotta durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Die Kräuter und das Paniermehl beigeben und die Masse mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die gebackenen Peperoni häuten und klein würfeln. Ein Drittel davon unter die Ricottamasse mischen. Restliche Peperoni für die Sauce beiseitestellen.

Schritt 7

Wasser aufkochen. Die Tomaten 20–30 Sekunden hineintauchen, herausheben und sofort kalt abschrecken. Die Früchte häuten, waagrecht halbieren, entkernen und würfeln. Die Oliven wenn nötig entsteinen und in Streifen schneiden. Die Kapern kurz unter warmem Wasser spülen.

Schritt 8

Wenn nötig die Rindsplätzchen zwischen Klarsichtfolie schön dünn klopfen. Jedes Plätzchen mit 1 Scheibe Schinken belegen. Jeweils auf die untere Hälfte der Fleischplätzchen etwas Ricottamasse geben. Die Seitenränder leicht einschlagen und die Plätzchen aufrollen. Mit Holzstäbchen fixieren. Die Rindsröllchen rundum mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 9

In einem grossen Bräter oder Schmortopf das Olivenöl erhitzen. Die Rindsröllchen darin rundum anbraten. Herausnehmen.

Schritt 10

Im Bratensatz Peperoni, Tomaten, Kapern und Oliven andünsten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles mit dem Rotwein und der Bouillon ablöschen. Aufkochen, dann die Rindsröllchen hineinlegen und zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 1½ Stunden schmoren lassen. Vor dem Servieren die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine sommerliche Variante von Grossmutters Fleischvögel: Rindfleischscheiben werden mit roten Peperoni, Quark und Kräutern gefüllt und an einer gehaltvollen Rotweinsauce mit Tomaten, Oliven und Kapern langsam geschmort.