Rumglace mit Rosinen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rumglace mit Rosinen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 287 kKalorien
  • 1200 kJoule
  • 22g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2004, S. 61

Zubereitung

Schritt 1

Rosinen und Rum(1) in ein Pfännchen geben und aufkochen. 2 Minuten leise kochen, dann zugedeckt auskühlen lassen.

Schritt 2

Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen.

Schritt 3

Milch und Honig aufkochen, dann sofort zur Eicreme giessen. In die Pfanne zurückgeben und unter Rühren kurz vors Kochen bringen, bis die Creme zu binden beginnt. Sofort durch ein Sieb in eine Schüssel umgiessen, damit die Eigelb nicht scheiden. Den Doppelrahm unterrühren und die Creme auskühlen lassen.

Schritt 4

Die Creme in eine Glacemaschine oder in einen tiefkühlfesten Behälter füllen und halbfest gefrieren lassen. Wird die Rumglace nicht in der Maschine gefroren, empfiehlt es sich, sie während des Gefrierprozesses 2- bis 3mal gründlich durchzurühren.

Schritt 5

Wenn die Glace halbfest ist, die Rosinen mitsamt Flüssigkeit sowie die zweite Portion Rum (2) unterrühren, anschliessend fest gefrieren lassen.

Werden Rosinen verwendet, die in Rum oder anderem Alkohol eingelegt waren, diese unbedingt ebenfalls kurz kochen lassen, sonst gefriert die Glace wegen des hohen Alkoholgehalts sehr schlecht.