Safran-Falafel mit Gurken-Joghurt
Die Zubereitung dieses Snacks benötigt zwar etwas Vorbereitung – aber es lohnt sich, denn diese Bällchen machen süchtig!
Safran-Falafel mit Gurken-Joghurt
Safran-Falafel mit Gurken-Joghurt
Eigenschaften
Glutenfrei
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
15 min
Vorbereitungszeit
20 min
Ruhezeit
12 h

ZUBEREITUNG

1
Die Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit reichlich kaltem Wasser bedeckt über Nacht, d. h. mindestens 12 Stunden einweichen (siehe Tipp).
2
Am anderen Tag den Safran mit dem heissen Wasser verrühren und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Alle diese Zutaten in ein hohes Gefäss geben. Die Kichererbsen in ein Sieb abgiessen, gründlich spülen und zur Safranmischung geben. Alles im Cutter zu einer feinen Masse pürieren. Die restlichen Gewürze, den Limettensaft sowie Salz beifügen und alles nochmals kurz durchmixen.
3
Für den Joghurt-Dip die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und fein reiben. In ein Sieb geben, mit etwas Salz mischen und etwa 15 Minuten abtropfen lassen.
4
Petersilie und Minze fein hacken. Mit dem Joghurt verrühren. Die Gurken auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen, dann mit dem Joghurt mischen. Mit Pfeffer, Cayennepfeffer sowie wenn nötig wenig Salz abschmecken.
5
In einer weiten Bratpfanne das Öl auf etwa 160 Grad erhitzen. Wenn beim Hineintauchen eines Holzstäbchens Bläschen aufsteigen, ist die richtige Temperatur erreicht. Mit zwei Esslöffeln aus der Masse Nocken formen und direkt in das heisse Öl gleiten lassen. Die Falafel in mehreren Portionen 3−4 Minuten knusprig ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf einer dicken Lage Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Gurken Joghurt servieren

Nährwert

Pro Portion

1 g Eiweiss
13 g Fett
5 g Kohlenhydrate
144 g kKalorien

Zutaten

20 ERGIBT ETWA 20 STÜCK
FALAFEL:
200 g getrocknete Kichererbsen, siehe Tipp
2 Briefchen gemahlener Safran
0.5 dl Wasser
1 mittlere Zwiebel
2 Knoblauchzehen
je 2 Messerspitzen edelsüsser Paprika, Cayennepfeffer und Kurkuma
Saft von ½ Limette
Salz
0.5 Liter Erdnussöl oder Rapsöl zum Ausbacken
JOGHURT-DIP:
0.5 Salatgurken
Salz
0.5 Bund glatte Petersilie
0.5 Bund Minze
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Cayennepfeffer
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

1 g Eiweiss
13 g Fett
5 g Kohlenhydrate
144 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren