Salat von Barba di frate mit Ricotta

Mönchsbart schmeckt krautig-erdig, ein wenig säuerlich und salzig nach Meer. In Kombination mit cremigem Ricotta ergibt das einen wunderbaren Salat.

Salat von Barba di frate mit Ricotta
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Salat von Barba di frate mit Ricotta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 125 g Ricotta
  • 400 g Barba di frate (Mönchsbart)
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 122 kKalorien
  • 510 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2021, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Die Barba di frate waschen. Die bräunlich-roten unteren Enden abschneiden, denn sie sind hart. Die Barba di frate in einen Siebeinsatz legen und im Dämpfer 5−7 Minuten garen; man kann sie auch in einer Pfanne in wenig Wasser kurz kochen lassen.

Schritt 2

Inzwischen für das Dressing den Zitronensaft mit Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl nach und nach mit einer Gabel zu einer cremigen Sauce unterschlagen.

Schritt 3

Die Barba di frate auf vorgewärmten Tellern verteilen. Vom Ricotta mit einem Teelöffel kleine Nocken abstechen und darauf verteilen. Das Dressing über Ricotta und Barba di frate löffeln und den Salat sofort lauwarm servieren.