Sauerkraut-Knöpfli-Auflauf mit braunen Zwiebeln

In diesem Rezept kann man fertige Knöpfli verwenden und dadurch viel Zeit sparen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sauerkraut-Knöpfli-Auflauf mit braunen Zwiebeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 532 kKalorien
  • 2225 kJoule
  • 24g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 44g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2016, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel das Mehl mit dem Salz mischen. Die Eier und das Wasser beifügen und alles zu einem glatten, eher zähflüssigen Teig verrühren. Etwa 10 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne Wasser aufkochen und salzen. Den Teig portionenweise durch das Spätzlisieb oder vom Schüsselrand in das leicht kochende Wasser schaben. Sobald die Knöpfli an die Oberfläche steigen, mit der Schaumkelle herausheben und in einem Sieb kalt abschrecken. Beiseitestellen.

Schritt 3

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine grosse Gratinform ausbuttern.

Schritt 4

Die Champignons rüsten und in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie fein hacken. In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Champignons beifügen und unter Wenden 2–3 Minuten braten. Die Petersilie untermischen, die Pilze leicht salzen und vom Feuer nehmen.

Schritt 5

Den Käse entrinden und fein reiben.

Schritt 6

Das Sauerkraut, den sauren Halbrahm und die Knöpfli zu den Champignons geben, alles gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. In die vorbereitete Form geben. Den Käse darüber verteilen.

Schritt 7

Die Knöpfli im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen und nur leicht braun ist.

Schritt 8

Inzwischen die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. Auf der Arbeitsfläche ausbreiten und leicht salzen. Das Mehl in ein feines Sieb geben und über die Zwiebeln stäuben.

Schritt 9

In einer grossen Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Zwiebelringe beifügen und unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Heiss über die gebackenen Sauerkraut-Knöpfli verteilen und sofort servieren.

Knöpfliteig ist aus wenigen Zutaten schnell zusammengerührt. Die Zubereitung der Knöpfli selber ist mit dem Spätzlisieb recht einfach, braucht aber doch etwas Zeit. Wer sich die sparen möchte, kann auch fertige Knöpfli aus dem Kühlregal verwenden. Diese kurz in kochendem Salzwasser garen, abgiessen und mit dem Käse in die Form schichten. Wenn man die Knöpfli kalt einschichtet, verbinden sich die Zutaten nicht so gut.