Schenkeli

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 50 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schenkeli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Frittieröl oder Frittierfett, zum Ausbacken
  • 4 Stück Eier klein, insgesamt ca. 200 g
  • 275 g Zucker
  • 3/10 Teelöffel Salz
  • 1 dl Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Stück Zitrone abgeriebene Schale
  • 800 g Mehl
  • 10 g Backpulver
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 1-2 | 2006, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit dem Zucker, dem Salz und der Milch gut verquirlen. Die Butter schmelzen und mit der Zitronenschale beifügen.

Schritt 2

Mehl und Backpulver mischen und portionenweise zur Eimasse geben. Alles zu einem nicht zu mürben Teig zusammenfügen. In Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Schritt 3

Den Teig zu gut fingerdicken Rollen formen und diese in 5 - 6 cm lange Stücke schneiden.

Schritt 4

Das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen. Die Schenkeli portionenweise goldbraun frittieren. Wichtig: Nicht zu viele Stücke auf einmal ins Öl geben, weil dieses sonst zu stark abkühlt und die Schenkeli fettig werden. Die ausgebackenen Schenkeli auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Die Schenkeli schmecken am besten frisch gebacken, können aber in einer gut verschliessbaren Dose - nach Belieben zusammen mit einem halbierten Apfel, der "Feuchtigkeit" abgibt - 2-3 Tage aufbewahrt werden.