Schokoladenparfait mit Passionsfrüchten

Aus den Resten von Schoggi-Osterhasen kann man noch vieles zubereiten – etwa dieses herrliche Schokoladenparfait mit frischen Passionsfrüchten!

Schokoladenparfait mit Passionsfrüchten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 8–10 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladenparfait mit Passionsfrüchten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 200 g Osterhasen-Schokolade (Milch - schokolade)
  • 1/2 dl Rahm (1)
  • 2 sehr frische Eier
  • 1 Eigelb
  • 25 g Zucker (1)
  • 2 Esslöffel heisses Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 dl Rahm (2)
  • 4 Passionsfrüchte
  • 2 Teelöffel Puderzucker
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 299 kKalorien
  • 1251 kJoule
  • 21g Kohlenhydrate
  • 21g Fett
  • 5g Eiweiss
Erschienen in
  • 04 | 2021, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Eine Cakeform von etwa 1 l Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen und kühl stellen.

Schritt 2

Die Osterhasen-Schokolade in Stücke brechen und in einer Pfanne mit der ersten Portion Rahm erwärmen und schmelzen lassen.

Schritt 3

Die ganzen Eier in Eigelbe und Eiweis - se trennen, zu den Eigelben das weitere Eigelb geben.

Schritt 4

In einer mittleren Pfanne etwa 2 cm hoch Wasser zum Kochen bringen. Die Ei - gelbe mit dem Zucker in eine Metallschüs - sel geben und verrühren, dann das Wasser unterschlagen. Die Schüssel über das heis - se Wasserbad setzen und die Eigelbe kräf - tig aufschlagen, bis sie cremig binden. Dann sofort vom Wasserbad nehmen und in eine etwas grössere Schüssel mit eiskal - tem Wasser setzen. Die Creme kalt rühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren.

Schritt 5

Zuerst die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Dann den Rahm ebenfalls steif schlagen. Zuerst den Schlagrahm, dann den Eischnee unter die Schokoladencreme ziehen. Die Parfaitmasse in die vorbereite - te Form füllen und im Tiefkühler mindes - tens 4 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 6

Das Parfait etwa 10 Minuten vor dem Servieren auf eine Platte stürzen und im Kühlschrank antauen lassen.

Schritt 7

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mitsamt Kernen heraus - schaben. Mit dem Puderzucker verrühren.

Schritt 8

Das Schokoladenparfait in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Mit Passionsfrucht garnieren und sofort servieren.