Selleriepüree
Ein rustikales Püree mit geschmacklichen Finessen, das einfach zubereitet ist und trotzdem vollen Geschmack bringt.
Selleriepüree
Selleriepüree
Eigenschaften
Purinarm
Glutenfrei
Vegetarisch
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
Den Sellerie schälen, in 1 cm dicke Scheiben und diese in grobe Würfel schneiden. In eine mittlere Pfanne geben, 2–3 dl Wasser beifügen und zugedeckt 20–25 Minuten weich garen.
2
Inzwischen die Schalotten schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Den Rahm dazugiessen und alles leicht cremig einkochen lassen.
3
Den Sellerie abschütten, abtropfen lassen, in die Pfanne zurückgeben und trockendämpfen. Dann den reduzierten Rahm beifügen und nochmals alles kochen lassen, bis der Rahm fast eingedickt ist. Etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat beifügen und den Sellerie mit dem Stabmixer fein pürieren. Wenn nötig nachwürzen.

Nährwert

Pro Portion

6 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiss
30 g Fett
337 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen als Beilage
Salz
2 Schalotten
2 Esslöffel Butter
2.5 dl Rahm
Zitronensaft einige Tropfen
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss gross
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

6 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiss
30 g Fett
337 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren