Spiegeleier nach Cowboy-Art

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spiegeleier nach Cowboy-Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Bratspecktranchen mager
  • 1 Stück Zwiebel mittel
  • 1 Stück Chilischote grün, oder Peperoncino
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 400 g Dosentomaten gehackt
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 4 Stück Tortillas
  • 2 Esslöffel Butter
  • 8 Stück Eier
  • 4 Esslöffel Gruyère AOP gerieben
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch für die Sauce 1 Esslöffel Olivenöl verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Sauce 1 Esslöffel Olivenöl und zum Backen der Eier 1 Esslöffel Butter verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 568 kKalorien
  • 2376 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2005, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Den Bratspeck in Streifen schneiden, dann grob hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls hacken. Peperoncino oder Chilischote der Länge nach halbieren und in feinste Streifchen schneiden.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Den Bratspeck darin knusprig braten. Zwiebel und Peperoncino oder Chilischote beifügen und kurz mitdünsten. Pelati dazugeben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und ungedeckt etwa 10 Minuten leicht einkochen lassen.

Schritt 3

Vor dem Servieren die Tortillas nacheinander in einer leer erwärmten Bratpfanne kurz erhitzen; man kann sie auch kurz im 180 Grad heissen Ofen aufbacken.

Schritt 4

In einer zweiten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Eier in die Pfanne aufschlagen und zu Spiegeleiern braten. Wenn sie fast gar sind, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Käse bestreuen. Kurz einen Deckel auflegen, damit der Käse rasch schmilzt.

Schritt 5

Je 1 Tortilla auf einen vorgewärmten Teller legen, darauf Tomatensauce ausstreichen und mit je 2 Spiegeleiern belegen. Sofort servieren.

Die Tomatensauce kann man bereits am Vorabend zubereiten. Sie braucht dann nur noch einmal gut erhitzt zu werden.