Tagliatelle mit Pfefferbutter und Bottarga

Vor allem in Italien, aber auch in Südfrankreich und Griechenland stellen Fischer diese ganz besondere Spezialität aus Frischrogen her.

Tagliatelle mit Pfefferbutter und Bottarga
Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tagliatelle mit Pfefferbutter und Bottarga zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Tagliatelle
  • Salz
  • 1 Esslöffel roter Kampot-Pfeffer, ersatzweise schwarze oder rosa Pfefferkörner
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 80 g Butter
  • 1 Stk. Bottarga ca. 50 g
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 522 kKalorien
  • 2184 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 71g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2020, S. 43

Zubereitung

Schritt 1

Für die Tagliatelle reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die Tagliatelle darin bissfest garen.

Schritt 2

Inzwischen die Pfefferkörner im Mörser mittelfein zerstossen. Die Schale der Zitrone fein abreiben.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Den Pfeffer und die Zitronenschale einrühren und die Butter leicht salzen.

Schritt 4

Die Tagliatelle abschütten und abtropfen lassen, dann in vorwärmten Tellern anrichten. Die Pfefferbutter darüber geben und sorgfältig mit den Teigwaren mischen. Am Tisch mit dem Trüffelhobel die Bottarga in feinen Spänen über die Tagliatelle reiben.