Teigwarenschnecken mit Gemüse und Gruyère

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Teigwarenschnecken mit Gemüse und Gruyère zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 740 kKalorien
  • 3096 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 28g Eiweiss
  • 45g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2008, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Den Broccoli rüsten und in grobe Röschen zerteilen. Broccolistiele wenn nötig rüsten und würfeln.

Schritt 2

Den Broccoli in reichlich Salzwasser 8–10 Minuten blanchieren.

Schritt 3

Während der Broccoli kocht, die Rüebli schälen und in ½ cm dicke und etwa 3 cm lange Stäbchen schneiden. In wenig Salzwasser oder im Dampf knapp weich garen.

Schritt 4

Den gekochten Broccoli sorgfältig abschütten und leicht auskühlen lassen. Davon 250 g abmessen und grob hacken. Restlichen Broccoli beiseitestellen.

Schritt 5

Den Ricotta, das Eigelb und die Hälfte des Gruyères (50 g) mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant abschmecken. Den gehackten Broccoli sorgfältig untermischen.

Schritt 6

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine grosse Gratinform ausbuttern.

Schritt 7

Die erste Pastateigrolle auf der Arbeitsfläche auslegen. Die Hälfte der Ricottamasse auf dem Teig ausstreichen, dabei auf allen Seiten einen Rand von 1 cm freilassen. ¼ der Rüeblistäbchen auf der Füllung verteilen. Dann den Teig satt aufrollen und in 4 Stücke (Schnecken) schneiden. Auf die gleiche Weise die zweite Pastarolle füllen.

Schritt 8

Restliche Rüebli und beiseitegestellte Broccoliröschen in der vorbereiteten Gratinform verteilen. Die Teigwarenschnecken darauflegen. Rahm und Gemüsebouillon mischen. 2⁄ 3 davon über die Schnecken giessen. Sie sollten fast vollständig in der Flüssigkeit stehen. Mit der 2. Portion Gruyère (50 g) bestreuen, dann mit der restlichen Rahmmischung beträufeln.

Schritt 9

Die Teigwarenschnecken im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25–30 Minuten überbacken.