Vegane Schokoladen-Mousse

Aus Aquafaba, Avocadofruchtfleisch oder Seidentofu und veganer, dunkler Schokolade, ensteht dieses gluschtige Schokoladenmousse.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 3–4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Vegane Schokoladen-Mousse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g dunkle Schokolade (vegan), etwa 65 % Kakaogehalt
  • 150 g Seidentofu oder Avocadofruchtfleisch
  • 1/2 Vanillepaste oder 0.25 Teelöffel Vanillepulver
  • 100 g Aquafaba
  • 20 g Zucker
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 261 kKalorien
  • 1092 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 28g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2018, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Die dunkle Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Schokolade über dem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Schritt 2

Den Seidentofu oder die Avocado in Würfel schneiden und mit der Vanille in einen hohen Becher geben. Mit dem Stabmixer pürieren.

Schritt 3

In einer weiteren Schüssel das Aquafaba mit dem Zucker steif schlagen, bis ein fester, glänzender Schnee entstanden ist. Dies dauert etwa 8 Minuten.

Schritt 4

Die Schokolade vom Wasserbad nehmen und unter den Tofu- oder Avocadopüree rühren. Dann das Aquafaba vorsichtig unter die Masse heben und in kleine Gläser füllen. Für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Artikel zum Rezept