Vermicelles mit Passionsfrucht und Nuss

Zeit für Vermicelles, denn Herbst und Marroni, das gehört für nicht wenige untrennbar zusammen! Hier in einer Variante mit Passionsfrucht und Nuss.

Vermicelles mit Passionsfrucht und Nuss
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Vermicelles mit Passionsfrucht und Nuss zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 400 g Vermicellepüree
  • 3 Passionsfrüchte
  • 25 g Mandelblättchen
  • 4 Meringues (etwa 90 g)
  • 1 dl Orangensaft
  • 4 Kugeln Nuss-Glace
  • 1−2 Esslöffel Zucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Speisestärk
Einkaufsliste senden
TIPP

Das Vermicellepüree hält sich 3–4 Tage im Kühlschrank und lässt sich auch sehr gut tiefkühlen.

Nährwert

Pro Portion
  • 398 kKalorien
  • 1665 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 17g Fett
  • 5g Eiweiss
Erschienen in
  • 11 | 2021, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

3 Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen herauskratzen. Das Fruchtfleisch mit 1 dl Orangensaft, 1−2 Esslöffel Zucker und 1 gehäufter Teelöffel Speisestärke in eine Pfanne geben und einmal kräftig aufkochen, dann durch ein Sieb in eine Schüssel passieren und abkühlen lassen.

Schritt 2

25 g Mandelblättchen ohne Fett in der Pfanne goldbraun rösten. 400 g Vermicellepüree in die Vermicellepresse füllen.

Schritt 3

4 Kugeln Nuss-Glace mit der Passionsfrucht-Orangen-Sauce auf 4 Dessertschalen verteilen.

Schritt 4

4 Meringues in Stücke brechen und über die Glace verteilen. Das Vermicellepüree darüber pressen und mit den Mandelblättchen bestreuen.