Waffeln mit Beerenglace

Warme Waffeln und kaltes, beeriges Glace – die perfekte Dessertkombination.

Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 6–8 STÜCK

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Waffeln mit Beerenglace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

WAFFELTEIG:
BEERENGLACE:
  • 300 g tiefgekühlte Waldbeerenmischung
  • 200 g griechischer oder türkischer Joghurt
  • 1–2 Esslöffel Honig
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 679 kKalorien
  • 2840 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 42g Fett
  • 60g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig in einer Schüssel die Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillepulver mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine 4 Minuten aufschlagen. Dann die Eier beifügen und alles sehr gut verrühren. Mehl und Backpulver dazusieben, den Halbrahm sowie die Milch beifügen, zu einem glatten Teig mischen und 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Für die Glace die Beeren in einen hohen Mixbecher geben und 10 Minuten antauen lassen. Dann den Joghurt und den Honig beifügen und alles nur so lange auf höchster Stufe mixen, bis eine weiche Glace entstanden ist. In eine Schüssel geben und in den Tiefkühler stellen.

Schritt 3

Das Waffeleisen vorheizen.

Schritt 4

Das Waffeleisen mit etwas Butter dünn bestreichen. Einen grossen Löffel Teig darauf geben, das Eisen verschliessen und die Waffel 3–4 Minuten goldbraun backen. Die Waffel auf einen Teller geben und mit einem Küchentuch gut decken. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise weitere Waffeln backen.

Schritt 5

Zum Servieren die noch warmen Waffeln auf Tellern anrichten. Mit einem Glacelöffel Kugeln von der Glace abstechen und auf den Waffeln anrichten. Nach Belieben mit Beeren oder gerösteten Mandelblättchen garnieren.