Warme Orangen-Bananen mit Vanilleglace

Ein perfekter Abschluss, der so zart und fein schmeckt, als wäre er nicht von dieser Welt.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Warme Orangen-Bananen mit Vanilleglace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Orangen
  • 1/2 Zitronen
  • 1 Banane gross
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Zucker braun
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 3–4 Esslöffel Rum
  • 2 Kugeln Vanilleglace oder Orangensorbet
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 363 kKalorien
  • 1518 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 11g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2016, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Von den Orangen oben und unten einen Deckel abschneiden. Dann die Orangen auf die Arbeitsfläche setzen und die Schale mitsamt weisser Haut abschneiden. Anschliessend die Schnitze aus den Trennhäuten schneiden, dabei über einer Schüssel arbeiten, um den austretenden Saft aufzufangen. Auch aus den verbliebenen Trennhäuten den Saft gut ausdrücken.

Schritt 2

Den Saft der Zitrone auspressen und zum Orangensaft geben.

Schritt 3

Die Banane schälen und vierteln.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter schmelzen. Die Bananenstücke darin anbraten. Zucker und Vanillezucker darüberstreuen. Die Orangenschnitze, den Orangen- Zitronen-Saft sowie den Rum beifügen, aufkochen und alles 3 Minuten auf grossem Feuer kochen lassen. Dabei die Früchte immer wieder mit Jus übergiessen.

Schritt 5

Die Früchte noch heiss auf Desserttellern anrichten und je 1 Kugel Glace oder Sorbet daraufsetzen. Sofort servieren.

Wer das Filetieren von Orangen, das heisst das Auslösen der Schnitze aus den Trennhäuten, scheut, kann auch eine einfache Variante des Rezepts wählen: Den Saft von 1 Orange auspressen, zusammen mit dem Rum über die angebratenen Bananen geben und kräftig, leicht sirupartig einkochen lassen.