Whisky-Schweinsfilet

Die Whisky-Senf-Marinade, die sich unter dem Speckmantel versteckt, sorgt beim Schweinsfilet für zusätzlichen Geschmack.

Whisky-Schweinsfilet
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Whisky-Schweinsfilet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Esslöffel körniger Senf
  • 2 Esslöffel milder Senf
  • 2–3 Esslöffel Whisky (1)
  • 4 Zweige Oregano oder Majoran
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 1 grosses Schweinsfilet, ca. 500 g
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 dünne Tranchen Bratspeck, ca. 140 g
  • 1/2 Esslöffel Bratbutter
  • 1 dl Whisky (2)
  • 1/2 dl Rahm
Einkaufsliste senden

Als Beilage passt ein Safran-Risotto oder – wenn man über einen zweiten Ofen verfügt – ein Kartoffel-Lauch-Gratin.

Nährwert

Pro Portion
  • 495 kKalorien
  • 2071 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 34g Eiweiss
  • 31g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2018, S. 46

Zubereitung

Schritt 1

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Den Zucker, die beiden Senfsorten und die erste Portion Whisky (1) beifügen. Alles kurz aufkochen, dann abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 3

Die Kräuter fein hacken. Zur Marinade geben.

Schritt 4

In das Schweinsfilet der Länge nach tief ein-, aber nicht durchschneiden. Die unter Hälfte mit ¼ der Marinade dick bestreichen, das Filet wieder zuklappen und das spitze Filetende umklappen, damit es nicht zu schnell durchgart.

Schritt 5

Ein grosses Stück Klarsichtfolie auslegen. Darauf die Specktranchen nebeneinander leicht überlappend in der Länge des Filets auslegen. Das Filet am unteren Ende darauflegen, rundum mit einem weiteren Viertel der Marinade bestreichen und im Speck aufrollen. Mit Küchenschnur binden.

Schritt 6

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Das Schweinsfilet mit der Speck-Verschlussseite nach unten hineinlegen und auf dieser Seite 2 Minuten anbraten. Dann rundum 2 weitere Minuten braten. Sofort in die vorgewärmte Platte legen und im 80 Grad heissen Ofen 1½ Stunden nachgaren lassen.

Schritt 7

Überschüssiges Bratfett abgiessen. Mit der zweiten Portion Whisky (2) den Bratensatz auflösen, kräftig aufkochen und durch ein feines Sieb in eine kleine Pfanne giessen. Beiseitestellen.

Schritt 8

Die restliche Marinade mit dem Rahm verrühren und ebenfalls beiseitestellen.

Schritt 9

Unmittelbar vor dem Servieren die Ofentemperatur auf 230 Grad erhöhen und das Schweinsfilet in aufsteigender Hitze 5–6 Minuten Temperatur annehmen lassen. Gleichzeitig den Bratenjus aufkochen. Die Marinade-Rahm- Mischung beifügen, aufkochen und die Sauce wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Schritt 10

Das Schweinsfilet herausnehmen, die Küchenschnur entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Das Schweinsfilet wird mit einer Whisky-Senf-Marinade gefüllt, rundum eingestrichen und anschliessend zum Braten in eine zugleich würzende und schützende Speckhülle gewickelt. Damit sich diese nicht löst, fixiert man sie am besten mit Küchenschnur.