Wildspiess mit Wachholderbutter

Auch als Spiess serviert, schmeckt Hirsch- oder Rehfleisch ganz vorzüglich.

Wildspiess mit Wachholderbutter
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wildspiess mit Wachholderbutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

SPIESS:
  • 800 g zartes Reh- oder Hirschfleisch (z.B. Filet oder Nuss)
  • 10 rosa Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren sowie Korianderund Pimentkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Messerspitzen gemahlener Zimt
  • abgeriebene Schale von ½ Orange
  • 1 Teelöffel grobes Salz
ZUM FERTIGSTELLEN:
Einkaufsliste senden

Als Beilage passt eine cremige Petersilien- Polenta mit Rosenkohl.

WENN ES WENIGER/MEHR GÄSTE SIND

2–3 Personen: Fleischmenge anpassen (100–150 g pro Person), restliche Rezeptmenge halbieren.
4 Personen: Gewürzmischung in der rezeptierten Menge zubereiten (Reste zum Würzen von Rindfleisch verwenden). Das restliche Rezept in ⅔ Menge zubereiten.
7–9 Personen: Fleischmenge anpassen (100–150 g pro Person), das restliche Rezept in 1½-facher Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 400 kKalorien
  • 1673 kJoule
  • 29g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 5g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2018, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Das Wildfleisch in gut 3 cm grosse Würfel schneiden und an 6 Holzspiesse stecken. Bis etwa 30 Minuten vor Verwendung kalt stellen.

Schritt 2

Alle Gewürze inklusive Salz in einen Mörser geben und fein zerstossen. Beiseitestellen.

Schritt 3

Den sauren Halbrahm mit den Preiselbeeren verrühren und kühl stellen.

Schritt 4

Die Wacholderbeeren mit einer breiten Messerklinge anquetschen, dann nur grob hacken. Mit der weichen Butter und etwas Salz mischen, auf Alufolie zu einer Rolle formen und kühl stellen.

Schritt 5

30 Minuten vor der Zubereitung die Wildspiesse aus dem Kühlschrank nehmen und rundum mit der Gewürzmischung bestreuen.

Schritt 6

Vor dem Servieren eine Bratpfanne leer kräftig erhitzen. Die Bratbutter hineingeben und schmelzen. Die Wildspiesse darin 1 Minute bei starker Hitze anbraten, dann wenden und weitere 2 Minuten von allen Seiten braten. Die Wacholderbutter beifügen und die Spiesse noch 1 Minute weiterbraten. Dann die Herdplatte ausschalten und die Spiesse noch 1 Minute in der Pfanne ziehen lassen, dabei immer wieder mit Wacholderbutter übergiessen.

Schritt 7

Die Wildspiesse auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Wacholderbutter aus der Pfanne beträufeln. Dazu etwas Preiselbeer-Sauerrahmsauce geben.