Wokzwiebeln mit Ingwer und Poulet

Hier gilt die Devise: Bloss nicht an Zwiebeln sparen, denn davon lebt dieses tolle Wokgericht!

Wokzwiebeln mit Ingwer und Poulet
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wokzwiebeln mit Ingwer und Poulet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 500 g Pouletbrüstchen
  • 15 g Ingwer frisch
  • 1 unbehandelte Limette
  • 2 Esslöffel Sojasauce (1)
  • 600 g rote oder weisse Zwiebeln
  • 1/2 Bund glatte Petersilie oder frischer Koriander
  • 4 Esslöffel neutrales Öl
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 1 1/2 dl Gemüsebouillon oder Geflügelbouillon
  • 3 Esslöffel Sojasauce (2)
  • 0.5–1 Teelöffel Sambal Oelek
Einkaufsliste senden

Dazu passt Reis.

FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, die Flüssigkeitsmenge halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 281 kKalorien
  • 1175 kJoule
  • 35g Eiweiss
  • 9g Fett
  • 13g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2021, S. 25

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen in dünne Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die grüne Schale der Limette fein abreiben, den Saft einer Limettenhälfte auspressen. In einer Schüssel den Ingwer mit der Limettenschale und der ersten Portion Sojasauce (1) verrühren und die Pouletscheiben untermischen.

Schritt 2

Die Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Petersilie oder den Koriander grob hacken.

Schritt 3

Den Wok erhitzen und ½ des Öls hineingeben. Das Pouletfleisch darin etwa 2 Minuten rührbraten, dann herausnehmen. Das restliche Öl in den Wok geben. Die Zwiebeln mit dem Zucker und Salz beifügen und 4–5 Minuten bei eher hoher Hitze rührbraten, bis sie goldbraun und bissfest sind.

Schritt 4

Die Bouillon mit der zweiten Portion Sojasauce (2) sowie dem Sambal oelek beifügen und einmal aufkochen. Das Pouletfleisch mit 1 Esslöffel Limettensaft untermischen und nochmals gut erhitzen. Die Petersilie oder den Koriander untermischen und alles mit Salz abschmecken. Sofort servieren.