Zebra-Cheesecake mit Schokolade
Cheesecakes gibt es in fast unendlich vielen Variationen. Wenn Sie Schokolade mögen, dann ist wahrscheinlich der Zebra-Cheesecake Ihr Favorit.
Zebra-Cheesecake mit Schokolade
Zebra-Cheesecake mit Schokolade
Eigenschaften
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
1 h
Vorbereitungszeit
30 min
Ruhezeit
30 min

ZUBEREITUNG

1
Die Butter 10–15 Minuten ins Tiefkühlfach legen, dann lässt sie sich leichter verarbeiten.
2
Inzwischen in einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Salz und Zucker gründlich mischen. Die kalte Butter an der Röstiraffel dazureiben. Dann alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Eigelb und Wasser verrühren und beifügen. Die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten.
3
Den Teig zu einer Kugel formen, zwischen 2 Lagen Backpapier rund zu einem Kreis von etwa 32 cm Durchmesser auswallen. Das obere Papier abziehen, den Teig auf dem unteren Papier in eine Springform von 26−28 cm Durchmesser geben und etwa 30 Minuten kühl stellen.
4
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
5
Die Schokolade klein würfeln und in einer Schüssel in einem heissen, aber niemals kochenden Wasserbad schmelzen. Die Butter in einer zweiten Schüssel ebenfalls schmelzen und wieder abkühlen lassen.
6
Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Die abgekühlte, aber noch flüssige Butter dazufliessen lassen und unterrühren. Den Quark und den Rahm beifügen und untermischen.
7
Die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee auf die Quarkmasse geben. Das Maizena und das Backpulver in einem feinen Sieb darüber stäuben, dann mit dem Schwingbesen unterziehen. Etwa ein Drittel der Quarkmasse in eine zweite Schüssel geben und mit der flüssigen Schokolade verrühren.
8
Die helle Masse auf dem gekühlten Teigboden verteilen. Die dunkle Masse mit der Suppenkelle in Portionen daraufsetzen. Mit einem Stäbchen oder einer Gabel spiralförmig durch die helle und dunkle Quarkmasse fahren, sodass Zebrastreifen entstehen.
9
Den Cheesecake im 180 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille etwa 1 Stunde backen, bis die Quarkmischung gestockt ist. Den Cheesecake herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.
10
Zum Servieren den Cheesecake vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Platte geben. In Stücke schneiden und auf Tellern anrichten.

Nährwert

Pro Portion

13 g Eiweiss
22 g Fett
40 g Kohlenhydrate
413 g kKalorien

Zutaten

12 ERGIBT 12 Stück
TEIG:
125 g Butter
220 g Mehl
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Prise Salz
50 g Zucker
1−2 Esslöffel kaltes Wasser
BELAG:
50 g Butter
140 g Zucker
750 g Quark
1 dl Rahm
4 Eiweisse
1 Prise Salz
2 Esslöffel Maizena
1 Messerspitze Backpulver
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

13 g Eiweiss
22 g Fett
40 g Kohlenhydrate
413 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren