Zuger Röteli

Zuger Röteli
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zuger Röteli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1/2 Bund Basilikum
  • Butterflöckchen einige
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 1/2 dl Weisswein
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Stück Schalotten oder kleine Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 6 Zweige Estragon
  • 8 Stück Röteli klein, (Saiblinge)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 210 kKalorien
  • 878 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 27g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2007, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Die Röteli innen und aussen salzen und pfeffern. Das Mehl in ein kleines Sieb geben und die Fische nur leicht damit bestäuben. In eine grosszügig ausgebutterte, feuerfeste Form legen.

Schritt 2

Die Schalotten oder Zwiebeln schälen und fein hacken. Alle Kräuter fein schneiden. Schalotten oder Zwiebeln sowie Kräuter über und zwischen die Fische verteilen. Den Weisswein dazugiessen und die Butterflöckchen über die Röteli verteilen.

Schritt 3

Die Form mit Alufolie decken und die Fische im auf 250 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Grösse 20–30 Minuten dünsten. Sehr heiss servieren.