Pfeffer

Pfeffer ist das meistverwendete Gewürz der Welt, er wirkt appetitanregend und verdauungsfördernd. Grüner Pfeffer wird unreif gepflückt und eingelegt, schwarzer Pfeffer unreif gepflückt und getrocknet. Weisse Pfefferkörner werden reif (deshalb rot) gepflückt, gewaschen (wodurch sich die Schale ablöst) und getrocknet. Sie werden oft nur ihrer Farbe wegen in hellen Gerichten verwendet - zu Unrecht! Denn weisse Pfefferkörner weisen ein weitaus intensiveres Aroma und zudem eine mildere Schärfe auf; beides verträgt sich gerade mit hellen Gerichten sehr gut. Aus Aromagründen sollte man Pfeffer nur frisch gemahlen verwenden. Die Anschaffung einer oder mehrerer Mühlen - für die verschiedenen Sorten - ist deshalb sehr lohnend!