Kirschen-Sauerrahm-Glace

Die üppige Fruchtsüsse der Kirschen wird dank des Sauerrahm perfekt ausbalanciert.

Kirschen-Sauerrahm-Glace
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kirschen-Sauerrahm-Glace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 500 g Kirschen oder ca. 400 g entsteinte Kirschen aus dem Beutel, abgetropft gewogen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 120–140 g Zucker, je nach Kirschensorte
  • 500 g Crème fraîche
  • nach Belieben zum Servieren Waffelcornets
Einkaufsliste senden
Süsse Küche

Nährwert

Pro Portion
  • 255 kKalorien
  • 1066 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 6-7 | 2021, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Die Kirschen entsteinen. Die gelbe Schale von ½ Zitrone fein abreiben. Den Saft der ganzen Zitrone auspressen.

Schritt 2

In einer Pfanne die Kirschen mit dem Zucker und dem Zitronensaft langsam aufkochen. Die Kirschen zugedeckt 10 Minuten dünsten, anschliessend abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Kirschen in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Schritt 4

In einer Schüssel die Crème fraîche mit der Zitronenschale und dem Kirschenpüree verrühren. Die Masse in die Glacemaschine füllen und cremig gefrieren lassen.

Schritt 5

Die gefrorene Glacemasse in einen Vorratsbehälter füllen und bis zur Verwendung im Tiefkühler aufbewahren. Vor der Verwendung im Kühlschrank 20−30 Minuten antauen lassen. Die Glace mit einem Glacelöffel portionieren und nach Belieben in einem Waffelcornet servieren.