Apfel-Himbeer-Tarte

Serviert mit Vanillesauce, halbsteif geschlagenem Rahm oder pur: Diese Tarte ist ein Traum.

Apfel-Himbeer-Tarte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 STÜCK

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Apfel-Himbeer-Tarte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

MÜRBETEIG:
  • 250 g feines Urdinkel-Vollkornmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 100 g brauner Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
BELAG:
  • 1 kg Apfel
  • 1 Beutel Bourbon-Vanillezucker oder ½ Teelöffel Vanillepulver
  • 1−2 Esslöffel Zucker, je nach Süsse der Äpfel
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 100 g frische oder tiefgekühlte Himbeeren
  • Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste senden
REZEPTHINWEIS

Dazu passt eine Vanillesauce oder halbsteif geschlagener Rahm.

Nährwert

Pro Portion
  • 263 kKalorien
  • 1100 kJoule
  • 12g Fett
  • 33g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
Erschienen in
  • 06|2019, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig in einer Schüssel Mehl, Mandeln, Salz und Zucker mischen. Die Butter in kleine Würfel schneiden und beifügen. Dann alles mit den Fingern feinbröselig zerreiben. Das Ei beifügen und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten, wenn nötig noch 1−2 Esslöffel Wasser beifügen. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 2

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in feine Schnitze schneiden und in eine Schüssel geben. Vanillezucker oder Vanillepulver, Zucker, Zitronensaft und 2/3 der Himbeeren beifügen und alles gut mischen.

Schritt 3

Den Backofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad Unter-/Oberhitze) vorheizen.

Schritt 4

Den Mürbeteig auf Backpapier zu einem Kreis von etwa 35 cm Durchmesser auswallen. Den Teig mitsamt Backpapier auf ein grosses Blech geben. Die Äpfel so auf dem Teig verteilen, dass rundum etwa ein Rand von 8 cm frei bleibt. Die restlichen Himbeeren auf den Äpfeln verteilen. Den Mürbeteigrand nun über die Früchte nach innen klappen; sollte dabei der Teig beim Umklappen am Rand brechen, die Kanten einfach mit den Fingern zusammendrücken.

Schritt 5

Die Tarte im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille mit Umluft etwa 30 Minuten backen. Die Tarte lauwarm oder abgekühlt servieren und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.