Aprikosen-Himbeer-Kuchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Aprikosen-Himbeer-Kuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Mürbteig
Belag
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 266 kKalorien
  • 1112 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 7 ProPoints
Erschienen in
  • 7-8 | 2010, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Dann die Milch beifügen und die Zutaten zügig zu einem glatten Teig zusammenfügen. In Klarsichtfolie gewickelt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 2

Die Aprikosen halbieren und entsteinen. Die Hälften mit der Schnittfläche nach unten lamellenartig ein-, aber nicht durchschneiden.

Schritt 3

Die Himbeeren wenn nötig erlesen.

Schritt 4

Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier belegen. Den Rand mit etwas Butter bestreichen. Kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 5

2⁄3 des Teiges direkt auf dem Boden der vorbereiteten Form auswallen. Den Formenrand aufsetzen. Aus dem restlichen Teig lange Rollen formen und damit den Rand bilden; diesen leicht festdrücken. Den Teigboden mit einer Gabel regelmässig einstechen.

Schritt 6

Den Rahm steif schlagen.

Schritt 7

Ei und Zucker während gut 5 Minuten ebenfalls zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Abwechselnd den Rahm sowie die Mandeln unterziehen. Die Masse auf dem Teigboden verteilen.

Schritt 8

Die Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten in die Creme setzen. Die Himbeeren über den Kuchen verteilen.

Schritt 9

Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille während etwa 50 Minuten backen. Die Oberfläche nur ganz schwach bräunen lassen; wenn nötig mit Alufolie abdecken.

Schritt 10

Die Aprikosenkonfitüre in einem Pfännchen erwärmen, dann durch ein Sieb streichen. Die Früchte des noch warmen Kuchens damit bestreichen.