Asiatische Nudelsuppe mit scharfem Hack
Mit Chili verfeinertes Hackfleisch – hier in der veganen Variante – ist die perfekte Einlage für diese asiatisch gewürzte Nudelsuppe.
Asiatische Nudelsuppe mit scharfem Hack
45
Minuten
Asiatische Nudelsuppe mit scharfem Hack
Eigenschaften
Lactosefrei
Purinarm
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
15 min
Vorbereitungszeit
30 min

ZUBEREITUNG

1
Für die Basissuppe den Ingwer und den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne zusammen mit Sesamöl, Sojasauce, Mirim, Miso und Gemüsebouillon aufkochen, dann 10 Minuten auf kleiner Stufe ziehen lassen.
2
Die Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Das Grün der Krautstiele abtrennen und in feine Streifen schneiden. Die Stiele ebenfalls in feine Streifen schneiden.
3
In einer beschichteten Bratpfanne das Sonnenblumenöl erhitzen. Das Hackfleisch darin 2 Minuten kräftig anbraten. Nun die Masse mit Paprika, Chili und Sojasauce würzen und weitere 2 Minuten braten. In der Pfanne warm stellen.
4
Die Nudeln in leichtem Salzwasser bissfest garen, abgiessen und abtropfen lassen.
5
Inzwischen die Eier mit warmem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 5−6 Minuten wachsweich kochen.
6
Die Suppe nochmals aufkochen und wenn nötig mit Salz abschmecken. Krautstielstängel beifügen und 2 Minuten mitkochen lassen. Anschliessend die Edamame oder Erbsen sowie die Krautstielblätter beifügen und alles nochmals 2 Minuten kochen lassen.
7
Die Nudeln und Frühlingszwiebeln in sehr gut vorgewärmte Suppenschalen geben. Mit der kochend heissen Suppe übergiessen. Die Eier schälen halbieren und mit dem Hack auf der Suppe anrichten. Mit Sesam bestreuen und sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion

31 g Eiweiss
30 g Fett
76 g Kohlenhydrate
713 g kKalorien

Zutaten

4 FÜR 4 PERSONEN
BASISSUPPE:
15 g Ingwer eingelegt; abgetropft
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Sesamöl
1 dl Sojasauce
2 dl Mirim (süsser Reiswein)
1 Teelöffel Misopaste
1 Liter kräftige Gemüsebouillon
EINLAGE:
2 Frühlingszwiebeln
300 g Krautstiele Pak-Choi
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 Teelöffel Paprika edelsüss
400 g pflanzliches Hackfleisch
Chilipulver
2 Esslöffel Sojasauce
4 Eier
Salz etwas
200 g tiefgekühlte Edamame (frische Sojabohnenkerne), ersatzweise grüne Erbsen
2 Esslöffel Sesamsamen
250 g Udon-Nudeln
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

31 g Eiweiss
30 g Fett
76 g Kohlenhydrate
713 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren