Berner Wurstsalat

Feingeschnittene Cervelat, würziger Käse und eine cremige Sauce: Der Berner Wurstsalat schmeckt nicht nur am 1. August.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Berner Wurstsalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 1 Esslöffel Senf mild
  • 1 Esslöffel Senf körnig
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 3 Esslöffel Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprika wenig
  • 6 Esslöffel Öl
Salat:
  • 400 g Cervelat oder Lyonerwurst
  • 2 Stück Rüebli
  • 1 Stück Rettich klein, (ca. 250 g)
  • 150 g Käse Berner
  • 150 g Essigzwiebelchen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Stück Cicorino rosso
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 577 kKalorien
  • 2414 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 50g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2008, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Für die Sauce in einer grösseren Schüssel die beiden Senfsorten, den Zitronensaft, den Essig und die Bouillon gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Öl in feinem Faden mit dem Schwingbesen dazurühren.

Schritt 2

Die Wursthaut entfernen. Die Rüebli und den Rettich schälen. Den Käse entrinden. Alle diese Zutaten in etwa 3 cm lange und ½ cm breite Streifen schneiden. Die Essigzwiebelchen in einem Sieb unter kaltem Wasser gut abspülen, auf Küchenpapier trocken tupfen und halbieren. Alle diese Zutaten zur Sauce geben, sorgfältig mischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

Die Blätter des Cicorino rosso auslösen, waschen und gut abtropfen lassen. 4 tiefe Teller damit auslegen.

Schritt 5

Vor dem Servieren Käse und Petersilie unter den Wurstsalat mischen. Auf den Cicorino-Blättern dekorativ anrichten.