Birnen-Caramel-Terrine

Birnen-Caramel-Terrine
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Birnen-Caramel-Terrine zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Mandelkrokant
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Mandeln gemahlen
  • 2 Esslöffel Haferflocken fein
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 206 kKalorien
  • 861 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2008, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

In einer eher weiten Pfanne den Zucker zu mittelbraunem Caramel schmelzen. Mit dem Wasser ablöschen, dann zugedeckt bei kleiner Hitze kochen lassen, bis sich der Caramelzucker vollständig aufgelöst hat.

Schritt 3

Inzwischen die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenhälften im Caramelsud weich kochen. Dann die Birnen mit der Schaumkelle aus dem Sud heben und auskühlen lassen. Die Gelatine gut ausdrücken und im noch heissen Caramelsud auflösen. Den Doppelrahm unterrühren.

Schritt 4

Eine Cake- oder Terrinenform von 1½ Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen. Den Boden der Form mit einer Schicht Löffelbiskuits belegen. Darauf die Hälfte der Birnen geben und diese mit Löffelbiskuits decken. Die restlichen Birnen darüberschichten. So viel noch warme Caramelcreme in die Form giessen, dass die Birnen bedeckt sind. 10 Minuten stehen lassen, damit sich die Biskuits vollsaugen können, dann mit der restlichen Creme auffüllen. Zum Schluss nochmals mit einer Schicht Löffelbiskuits belegen. Die Terrine kurz etwas beschweren (z. B. mit einer zweiten, mit Wasser gefüllten Cakeform), damit eine glatte Oberfläche entsteht. Die Terrine im Kühlschrank mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht fest werden lassen.

Schritt 5

Für den Mandelkrokant in einer kleinen Pfanne Zucker, Mandeln und Haferflocken unter ständigem Rühren erhitzen, bis der Zucker caramelisiert und kleine Klümpchen entstehen. Sofort auf einen Teller geben und auskühlen lassen.

Schritt 6

Vor dem Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen und mit dem Krokant bestreuen.