Broccoliflans an Basilikum-Tomaten-Sauce

Ein Flan ist bei weitem nicht nur etwas für die Dessertküche: Dieser Gemüseflan mit Sauce ist ein Traum in grün und rot.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Broccoliflans an Basilikum-Tomaten-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Flans:
Sauce:
Zum Fertigstellen:
  • Basilikumblätter für die Garnitur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 226 kKalorien
  • 945 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2014, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

100 g Broccoliröschen auslösen und in allerkleinste Röschen von knapp ½ cm Grösse teilen. In einer Pfanne wenig Salzwasser aufkochen und die Röschen darin nur gerade 1½ Minuten blanchieren. Abschütten und gründlich kalt abschrecken. Beiseitestellen.

Schritt 2

Die restlichen 500 g Broccoli in grössere Röschen teilen. Die Stiele schälen und würfeln. Beides in eine Pfanne geben, etwa zu zur Hälfte mit Wasser bedecken, salzen und aufkochen. Dann den Broccoli zugedeckt 10–15 Minuten relativ weich kochen. Abschütten und kurz kalt abschrecken.

Schritt 3

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. 4 ofenfeste Soufflé- oder Timbales-Förmchen oder Espressotassen grosszügig ausbuttern und kühl stellen. Gut 1 Liter Wasser aufkochen.

Schritt 4

Den Broccoli in einen hohen Becher oder in einen Mixer geben und pürieren. In eine Schüssel umfüllen und den Rahm beifügen. Dann ein Eigelb nach dem anderen kräftig unterrühren. Zuletzt die Mini-Broccoliröschen unterziehen und die Masse mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer kräftig würzen. In die vorbereiteten Förmchen füllen.

Schritt 5

Die Förmchen mit den Flans in eine grössere ofenfeste Form stellen und mit so viel kochendem Wasser umgiessen, dass sie etwa zur Hälfte im Wasserbad stehen. Die Flans sofort auf der untersten Rille im 150 Grad heissen Ofen etwa 50 Minuten backen, bis sie stichfest sind.

Schritt 6

Inzwischen für die Sauce Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein schneiden. In einer kleinen Pfanne im heissen Olivenöl glasig dünsten. Die Tomaten beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 10 Minuten kochen lassen. Dann die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 7

Das Basilikum fein hacken. Unter die noch heisse Sauce mischen und beiseitestellen.

Schritt 8

Die Flans können warm oder ausgekühlt serviert werden. Warm werden sie nach dem Herausnehmen aus dem Ofen 10 Minuten ruhen gelassen. Dann die Sauce nochmals erhitzen. Die warmen Broccoli-Flans auf Teller stürzen und mit heisser Sauce umgiessen. Serviert man die Flans abgekühlt, müssen sie noch lauwarm gestürzt werden, sonst bleiben sie in der Form kleben (siehe auch Einleitungstext).

Diese Gemüseflans schmecken sowohl warm wie abgekühlt sehr gut. Wenn immer möglich die Flans jedoch nicht kalt stellen, sondern bei Zimmertemperatur zugedeckt aufbewahren. Muss man sie kalt stellen, dann Flans und Sauce unbedingt 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen oder aber die Flans im Dampf kurz aufwärmen.