Buchweizensuppe mit Wintergemüse und Kressepesto

Schon gewusst? Mit Buchweizen lassen sich auch grossartige Suppen zubereiten, wie in diesem Fall mit Lauch, Rüebli und Rosenkohl.

Buchweizensuppe mit Wintergemüse und Kressepesto
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Buchweizensuppe mit Wintergemüse und Kressepesto zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

PESTO:
  • 50 g Kresse
  • 50 g Mandelkerne geschält
  • 8 Esslöffel neutrales Öl
  • 2 Esslöffel geriebener Sbrinz AOP
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
SUPPE:
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 899 kKalorien
  • 3761 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 41g Fett
  • 107g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2022, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Für den Pesto die Kresse kurz kalt spülen und auf Küchenpapier trockentupfen. Die Mandeln grob hacken und in einer trockenen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. In einen Becher geben und abkühlen lassen. Dann Kresse und Öl beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Käse unterrühren und den Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Für die Suppe in einer Pfanne ½ Liter Wasser aufkochen. Buchweizen und Salz beifügen und bei halb aufgelegtem Deckel bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen. In ein Sieb abschütten und abtropfen lassen.

Schritt 3

Während der Buchweizen kocht, den Lauch, die Rüebli und den Rosenkohl rüsten. Den Lauch der Länge nach halbieren, auch zwischen den Schichten gründlich waschen und in Streifen schneiden. Die Rüebli in Würfel schneiden, den Rosenkohl vierteln.

Schritt 4

In einer grossen Pfanne die Butter schmelzen. Das vorbereitete Gemüse mit dem Kümmel andünsten. Die Bouillon dazugiessen, aufkochen und die Suppe zugedeckt garen, bis das Gemüse bissfest ist.

Schritt 5

Am Ende der Garzeit den abgetropften Buchweizen beifügen und alles nochmals aufkochen. Etwa 1 Esslöffel Kressepesto unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den restlichen Pesto separat zur Suppe servieren.