Cordon bleu

Zwei dünne Kalbsschnitzel, dazwischen Schinken sowie zartschmelzender Käse. Paniert, gebraten, mit Zitronenschnitz serviert, erfreut sich das Cordon bleu grosser Beliebtheit.

Cordon bleu
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cordon bleu zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 grosse dünne Kalbsschnitzel, je ca. 120 g
  • 80 g Gruyère oder Emmentaler
  • 4 kleine, dünn geschnittene Tranchen Schinken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Milch
  • 50 g Mehl
  • 120 g Paniermehl
  • 4 Esslöffel Bratbutter
  • 30 g Butter
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 PERSONEN: Zutaten halbieren, zum Panieren nur das Ei verwenden.
1 PERSON: Zutaten vierteln, zum Panieren nur das Ei verwenden

Nährwert

Pro Portion
  • 512 kKalorien
  • 2142 kJoule
  • 42g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 24g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2017, S. 12

Zubereitung

Schritt 1

Wenn nötig die Kalbsschnitzel zwischen Klarsichtfolie mit dem Fleischklopfer noch etwas dünner klopfen.

Schritt 2

Den Gruyère oder Emmentaler entrinden und in vier längliche Scheiben schneiden. Jeweils mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Jedes Schnitzel mit einem solchen Schinken-Käse-Päckchen belegen und zusammenklappen.

Schritt 3

Die Cordons bleus auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Das Ei mit der Milch verquirlen. Die Cordons bleus zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden. Das Paniermehl leicht andrücken.

Schritt 5

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Cordon bleus bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten, gegen Ende die Butter beifügen und fertigbraten. Die Cordons bleus zum Abtropfen kurz auf ein Küchenpapier geben und anschliessend auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Artikel zum Rezept