Cordon bleu

Zwei dünne Kalbsschnitzel, dazwischen Schinken sowie zartschmelzender Käse. Paniert, gebraten, mit Zitronenschnitz serviert, erfreut sich das Cordon bleu grosser Beliebtheit.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cordon bleu zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 grosse dünne Kalbsschnitzel, je ca. 120 g
  • 80 g Gruyère oder Emmentaler
  • 4 kleine, dünn geschnittene Tranchen Schinken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Milch
  • 50 g Mehl
  • 120 g Paniermehl
  • 4 Esslöffel Bratbutter
  • 30 g Butter
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 PERSONEN: Zutaten halbieren, zum Panieren nur das Ei verwenden.
1 PERSON: Zutaten vierteln, zum Panieren nur das Ei verwenden

Nährwert

Pro Portion
  • 512 kKalorien
  • 2142 kJoule
  • 42g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 24g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2017, S. 12

Zubereitung

Schritt 1

Wenn nötig die Kalbsschnitzel zwischen Klarsichtfolie mit dem Fleischklopfer noch etwas dünner klopfen.

Schritt 2

Den Gruyère oder Emmentaler entrinden und in vier längliche Scheiben schneiden. Jeweils mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Jedes Schnitzel mit einem solchen Schinken-Käse-Päckchen belegen und zusammenklappen.

Schritt 3

Die Cordons bleus auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Das Ei mit der Milch verquirlen. Die Cordons bleus zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden. Das Paniermehl leicht andrücken.

Schritt 5

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Cordon bleus bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten, gegen Ende die Butter beifügen und fertigbraten. Die Cordons bleus zum Abtropfen kurz auf ein Küchenpapier geben und anschliessend auf vorgewärmten Tellern anrichten.