Eier in scharfer Tomatensauce mit grünem Joghurt

Wer es zu den Eiern gerne scharf mag, verwendet die Chilischote mitsamt den Kernen. Wenn es doch zu «hot» ist, bringt die Joghurtsauce mit Petersilie und Koriander Linderung.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eier in scharfer Tomatensauce mit grünem Joghurt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Grüner Joghurt
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Reis oder Salzkartoffeln.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 267 kKalorien
  • 1117 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 17g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2010, S. 9

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Chilischote mitsamt Kernen in dünne Scheibchen schneiden.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilischote darin andünsten. Dann das Kurkumapulver darüberstäuben und kurz mitdünsten. Die Pelatitomaten sowie die Bouillon beifügen und die Sauce 10 Minuten zugedeckt auf mittlerem Feuer kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Eier schälen.

Schritt 4

Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Eier in die Sauce legen und zugedeckt auf kleinem Feuer nur gut heiss werden lassen.

Schritt 5

Für den grünen Joghurt die Petersilie und den Koriander grob vorhacken. Die Kräuter und den Joghurt in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Mit Salz würzen. Achtung: die Sauce wird durch das Pürieren dünn, dickt aber wieder nach, wenn man sie etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellt.

Schritt 6

Zum Servieren die Eier halbieren und mit der Sauce in vorgewärmten, tiefen Tellern anrichten. Etwas vom grünen Joghurt über die Eier geben, den Rest separat dazu servieren.