Erbsen-Basilikum-Risotto mit Chorizo

Chorizo, die rote Wurst aus Spanien, bildet nicht nur farblich einen Kontrast zum grünen Risotto, sondern bringt zu den süsslichen Erbsen und Basilikum eine pikante Note mit.

Erbsen-Basilikum-Risotto mit Chorizo
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erbsen-Basilikum-Risotto mit Chorizo zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 7 dl ca. 7 dl Gemüsebouillon
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g tiefgekühlte Erbsen
  • 60 g Chorizos am Stück oder fein geschnitten
  • 1 Esslöffel Butter (1)
  • 200 g Risottoreis z.B. Arborio, Carnaroli, Vialone
  • 1 dl Noilly Prat oder weisser Portwein
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 1/2 Esslöffel Butter (2)
  • 30 g Parmesan gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Die rote Wurst aus Spanien bildet nicht nur farblich einen Kontrast zum grünen Risotto, sondern bringt zu den süsslichen Erbsen und Basilikum eine pikante Note mit. Ersetzt werden kann sie durch eine scharfe Salami aus dem südlichen Italien oder aus Ungarn, und wer es zwar würzig, aber nicht scharf mag, wählt Speck für die Zubereitung der Brösel.

Nährwert

Pro Portion
  • 807 kKalorien
  • 3376 kJoule
  • 27g Eiweiss
  • 35g Fett
  • 91g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2021, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Die Gemüsebouillon aufkochen und warm halten.

Schritt 2

Inzwischen die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 3

Die noch gefrorenen Erbsen in die heisse Bouillon geben, nochmals aufkochen, dann 2 Minuten leise kochen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und beiseitestellen.

Schritt 4

Die Chorizo am Stück häuten und klein würfeln, Scheiben in Streifen schneiden.

Schritt 5

In einer Pfanne die erste Portion Butter (1) erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Reis beifügen und 1 Minute mitdünsten. Dann den Noilly Prat oder Portwein dazugiessen und unter Rühren fast vollständig einkochen lassen. Nun etwa ½ der Bouillon beifügen und den Risotto unter gelegentlichem Durchrühren leise kochen lassen, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat. Dann schöpflöffelweise von der restlichen Bouillon beifügen, bis der Risotto bissfest ist

Schritt 6

Inzwischen in einer kleinen Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Chorizo darin knusprig rösten. Beiseitestellen.

Schritt 7

Vom Basilikum 2 kleine Zweiglein beiseitelegen. Restliches Basilikum und die Petersilie grob schneiden und in einen hohen Becher geben. 1 kleiner Schöpflöffel der warmen Bouillon sowie etwa ⅓ der Erbsen beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 8

Am Ende der Garzeit des Risottos die restlichen Erbsen, das Erbsen-Kräuter-Püree, die zweite Portion Butter (2) und den Parmesan unterrühren und alles nochmals gut heiss werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 9

Den Risotto in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, die Chorizo mitsamt ausgetretenem Fett darüber verteilen und mit dem beiseitegelegten Basilikum garnieren. Sofort servieren.