Erdbeer-Joghurt-Glace
Diese Glace schmeckt nicht nur wunderbar süss und fruchtig, sondern sieht mit den dekorativen Erdbeeren auch einfach super lecker aus.
05-2015-erdbeer-joghurt-glace
05-2015-erdbeer-joghurt-glace
Eigenschaften
Glutenfrei
Purinarm
Vegetarisch
Zeitaufwand
Vorbereitungszeit
15 min
Ruhezeit
4 h

ZUBEREITUNG

1
Die Erdbeeren rüsten. 2 kleine Erdbeeren in sehr dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen. Die restlichen Erdbeeren vierteln.
2
Die geviertelten Erdbeeren mit dem
Zitronensaft und der ersten Portion
Puderzucker (1) (siehe Rezept-Tipp) in
einen hohen Becher geben und pürieren.
3
In einer kleinen Schüssel den Joghurt
mit der zweiten Portion Puderzucker (2)
glatt rühren.
4
Die Wände der Glaceformen mit den
Erdbeerscheiben belegen. Die Hälfte der
Joghurtmasse in die Formen verteilen.
Darauf die Erdbeermasse verteilen und mit
der restlichen Joghurtmasse decken. In die
Mitte jeder Form einen Glacestiel stecken
und die Glace mindestens 4 Stunden
gefrieren lassen.

Nährwert

Pro Portion

2 g Eiweiss
1 g Fett
10 g Kohlenhydrate
60 g kKalorien

Zutaten

6 Ergibt etwa 6 Stück
1 Esslöffel Zitronensaft
15 g Puderzucker (1), siehe Rezept-Tipp
200 g Joghurt nature
25 g Puderzucker (2)
Zutaten per E-Mail senden
Tipp
Florina

Je nach Reifegrad und Sorte der Erdbeeren benötigt die Fruchtmasse etwas mehr oder weniger Zucker. Und denken Sie daran: Die gefrorene Masse büsst etwas an Süsse ein, da man im kalten Zustand Aromen weniger gut schmeckt. Die Masse sollte also bei Zimmertemperatur eher etwas zu süss schmecken.

Nährwert

Pro Portion

2 g Eiweiss
1 g Fett
10 g Kohlenhydrate
60 g kKalorien