Erdbeer-Rhabarber-Tiramisù

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisù
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6-8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdbeer-Rhabarber-Tiramisù zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Rhabarberkompott
Erdbeeren
Mascarponecreme
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3-4 Portionen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 570 kKalorien
  • 2384 kJoule
  • 55g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2004, S. 61

Zubereitung

Schritt 1

Für das Kompott den Rhabarber rüsten, je nach Dicke der Stangen der Länge nach halbieren und in 2 cm lange Stücke schneiden.

Schritt 2

Portwein, Zucker und Vanilleschote mit den herausgekratzten Samen aufkochen. Den Rhabarber dazugeben und auf kleinem Feuer zugedeckt so lange dünsten, bis die Stücke weich, aber nicht zerkocht sind. Ungedeckt auskühlen lassen.

Schritt 3

Die Erdbeeren rüsten, in Scheiben schneiden und mit Zucker, Grand Marnier und Orangensaft mischen.

Schritt 4

Für die Creme Eier und Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Den Mascarpone glatt rühren, dann sorgfältig unter die Eimasse ziehen. Die Eiweiss sehr steif schlagen und ebenfalls unterheben.

Schritt 5

In einer rechteckigen Gratinform den Boden mit Löffelbiskuits belegen. Das Rhabarberkompott darüber verteilen. Dann die Hälfte der Mascarponecreme darüber geben und mit den restlichen Löffelbiskuits belegen. Die Erdbeeren mitsamt entstandenem Jus darauf verteilen und mit der restlichen Creme decken. Das Tiramisù mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Schritt 6

Vor dem Servieren das Dessert mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben..