Fisch-Bowl mit Quinoa

Bei dieser Bowl mit Quinoa, Radieschen, Gurke und jungem Spinat sollte man unbedingt Fisch in Sushi-Qualität verwenden, denn er wird mariniert und roh genossen.

Fisch-Bowl mit Quinoa Kochen
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fisch-Bowl mit Quinoa zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 200 g Quinoa Tricolore
  • 2 Bund Radieschen mit knackig frischen Blättern
  • 1 Salatgurke
  • 60 g Baby- oder Salatspinat
  • 400 g Saiblings- oder Lachsfilets, ohne Haut, Sushi-Qualität zum Rohessen
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 40 g Cashewnüsse
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 583 kKalorien
  • 2439 kJoule
  • 30g Eiweiss
  • 33g Fett
  • 39g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2020, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Quinoa darin bissfest kochen, abgiessen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Das schöne Grün von ½–1 Radieschenbund abzupfen, waschen und abtropfen lassen. Alle Radieschen in feine Scheiben hobeln oder schneiden. Die Salatgurke der Länge nach halbieren und ebenfalls in feine Scheiben hobeln oder schneiden.

Schritt 3

Den Spinat waschen und gut abtropfen lassen.

Schritt 4

Von den Fischfilets wenn nötig die Gräten mit einer Pinzette entfernen. Den Fisch in Würfel von etwa 1 cm Grösse schneiden.

Schritt 5

In einer Schüssel den Limettensaft, die Sojasauce, den Zucker und beiden Ölsorten verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch in die Marinade geben und sorgfältig mischen.

Schritt 6

In einer trockenen Pfanne ohne Fett die Cashewnüsse leicht rösten.

Schritt 7

Zum Servieren die Quinoa auf 4 Schalen verteilen. Darauf alles Gemüse dekorativ anrichten, dann den Fisch mit der Marinade sowie die Cashewnüsse und die Radieschenblätter darüber-geben.