Gamberoni al fil'e ferru - Crevetten mit sardischem Grappa

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gamberoni al fil'e ferru - Crevetten mit sardischem Grappa zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 206 kKalorien
  • 861 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 25g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2010, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifchen schneiden.

Schritt 3

Die Crevetten mit einem spitzen Messerchen dem Rücken entlang leicht einritzen und wenn nötig den noch vorhandenen schwarzen Darmfaden sorgfältig entfernen. Die Crevetten kalt abspülen und auf Küchenpapier trockentupfen.

Schritt 4

Die Crevetten mit dem Knoblauch, dem Peperoncino und dem Olivenöl in eine Schüssel geben. Die Lorbeerblätter an den Rändern etwas einreissen, damit sich ihr Aroma optimal entfalten kann, und beifügen. Alles mit Salz sowie Pfeffer würzen und gut mischen. In eine Gratinform oder in 4 Portionenformen geben.

Schritt 5

Die Crevetten im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 12 Minuten backen.

Schritt 6

Die Crevetten aus dem Ofen nehmen, den Grappa darübergiessen und diesen sofort entzünden. Die flambierten Crevetten sofort servieren.

Besonders gut geht das Entzünden, wenn der Grappa zuvor leicht erwärmt wird. Vor allem, wenn das Gericht mit wenig Grappa in der 2- oder 1-Personen-Menge zubreitet wird.