Gebackene Aprikosen mit Honig und Crème fraîche

Idealerweise bereitet man dieses Dessert mit Lavendelhonig aus der Provence zu. Aber auch mit herkömmlichem Blütenhonig schmeckt es einfach traumhaft.

Gebackene Aprikosen mit Honig und Crème fraîche
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebackene Aprikosen mit Honig und Crème fraîche zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 12 Aprikosen
  • 1 Orange
  • ca. 120 g flüssiger Honig, nach Belieben auch provenzalischer Lavendelhonig
  • ca. 250 g Crème fraîche
  • nach Belieben etwas getrocknete Lavendelblüten
Einkaufsliste senden
WENN ES WENIGER/MEHR GÄSTE SIND

Weniger Gäste: Die Aprikosen in ½ oder ⅔ Menge zubereiten. Mehr Gäste: Das Rezept in 1½-facher oder doppelter Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 259 kKalorien
  • 1083 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 15g Fett
  • 28g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2021, S. 58

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen

Schritt 2

Die Aprikosen halbieren und entsteinen. Mit der Höhlung nach oben in eine grosse Tarteform oder auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Schritt 3

Den Saft der Orange auspressen und die Aprikosen damit beträufeln. Jeweils 1 Teelöffel Honig auf die Hälften geben.

Schritt 4

Die Aprikosen im 230 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 12−15 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen und 5−10 Minuten leicht abkühlen lassen. Dann die Aprikosen auf Tellern anrichten und je einen kleinen Klecks Crème fraîche auf jede Aprikose geben. Nach Belieben mit einigen Lavendelblüten bestreuen. Sofort servieren.

Artikel zum Rezept