Gebackene Tomaten mit Frischkäse auf Röstbrot

Diese Bruschetta werden nicht nur mit Frischkäse verfeinert, sie bekommen durch die gebackenen Tomaten auf dem gerösteten Brot auch ein besonders feines Aroma.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebackene Tomaten mit Frischkäse auf Röstbrot zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 600 g Tomaten fleischig, z.B. Ramato, San Marzano, Cuor di Bue
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Teelöffel Korianderkörner nach Belieben
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Pariserbrot lang, 1 aufgebackenes Frischback-Baguette oder 4 grosse Scheiben Weiss- oder Fladenbrot
  • 50 g Rucola
  • 125 g Ziegenfrischkäse oder Doppelrahmfrischkäse mit Pfeffer, siehe Rezept-Tipp
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 580 kKalorien
  • 2426 kJoule
  • 15g Eiweiss
  • 33g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 55

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen (Umluft 210 Grad). Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Tomaten in gut 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf das vorbereitete Blech legen.

Schritt 3

Die Knoblauchzehen schälen und in eine kleine Schüssel pressen. Die Korianderkörner im Mörser mittelfein zerdrücken und beifügen. Das Olivenöl dazugeben und alles gut mischen. Die Schnittflächen der Tomaten damit bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl für das Röstbrot aufbewahren.

Schritt 4

Die Tomaten im 230 Grad heissen Ofen (Umluft 210 Grad) in der Mitte etwa 10 Minuten backen, bis sie dem Rand entlang leicht gebräunt sind.

Schritt 5

Inzwischen das Pariserbrot oder das Baguette halbieren und jede Hälfte der Länge nach aufschneiden; die Weissbrotscheiben müssen nicht mehr geschnitten werden. Die Brote auf ein Blech legen und die Schnittflächen mit der restlichen Olivenölmischung bestreichen.

Schritt 6

Den Rucola waschen und trockenschleudern oder auf Küchenpapier trockentupfen.

Schritt 7

Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und die Brote im oberen Drittel des Ofens einschieben. Etwa 5 Minuten leicht rösten.

Schritt 8

Die Brote herausnehmen und noch heiss dick mit dem Frischkäse bestreichen. Mit den noch warmen Tomaten belegen und den Rucola darüber verteilen. Sofort servieren.

Dieses Hochsommergericht schmeckt besonders gut mit Ziegenfrischkäse, den allerdings nicht alle Leute mögen. Oft steckt jedoch ein Vorurteil dahinter, weil man nur den geschmacklich ausgeprägteren reifen Geisskäse kennt. Ziegenfrischkäse schmeckt hingegen in der Regel mild und feinwürzig. Selbstverständlich passen aber auch andere Frischkäsespezialitäten dazu: Die Auswahl ist gross und reicht von fettreduzierten Varianten über Doppelrahmkäse bis hin zu gewürzten Sorten.