Gebratene Fischfilets auf Kräuter-Quinoa

Bei der Kräuterwahl kann man sich nach dem richten, was gerade frisch erhältich ist: Bohnenkraut, Thymian, Petersilie und Basilikum schmecken genauso fein wie Sauerampfer, Kresse und Zitronenmelisse.

Gebratene Fischfilets auf Kräuter-Quinoa
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Fischfilets auf Kräuter-Quinoa zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

QUINOA:
FISCHFILET:
  • 4 ohne Haut, ca. 500 g, z.B. Rotzunge, Flunder, Zander oder Lachsforelle
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 50 g Butter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Bei der Wahl der Kräuter kann man sich nach dem richten, was gerade frisch erhältlich ist. So schmecken Bohnenkraut, Thymian, Petersilie und Basilikum, aber auch Sauerampfer, Kresse und Zitronenmelisse.

Nährwert

Pro Portion
  • 518 kKalorien
  • 2167 kJoule
  • 43g Kohlenhydrate
  • 24g Fett
  • 32g Eiweiss
Erschienen in
  • 10 | 2019, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Von den Kräutern grobe Stiele entfernen. Die Kräuter fein hacken. Die Frühlingszwiebeln rüsten, die weissen Knollen in feine Ringe schneiden, schönes Grün hacken und beiseitelegen.

Schritt 2

In einer Pfanne die erste Portion Butter (1) schmelzen und die Zwiebelringe sowie etwa die Hälfte der Kräuter darin andünsten. Quinoa beifügen und alles mischen. Den Wein dazugiessen und vollständig einkochen lassen. Jetzt die Bouillon beigeben und die Quinoa zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen, bis die Körner bissfest sind. Dann die zweite Portion Butter (2), die restlichen Kräuter und das Zwiebelgrün untermischen und die Quinoa mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch einige Minuten nachziehen lassen.

Schritt 3

Während die Quinoa gart, die Fischfilets kurz kalt spülen und auf Küchenpapier trockentupfen. Die gelbe Schale der Zitrone fein abreiben und mit der Butter sowie 1 grossen Prise Pfeffer in eine grosse beschichtete Bratpfanne geben.

Schritt 4

Am Ende der Garzeit der Quinoa die Butter in der Fisch-Bratpfanne aufschäumen. Die Fischfilets salzen und bei mittlerer Hitze auf der ersten Seite je nach Dicke 1½−2½ Minuten braten, wenden und fertigbraten.

Schritt 5

Die Quinoa auf vorgewärmte Teller geben, jeweils 1 Fischfilet darauf oder daneben anrichten und mit der Zitronenbutter aus der Bratpfanne beträufeln. Sofort servieren.