Gebratene Schwarzwurzeln
Schwarzwurzeln wirken ziemlich unscheinbar und werden deswegen auch gerne unterschätzt. Völlig zu Unrecht, denn dieses klassische Wintergemüse schmeckt intensiv, würzig und leicht nussig.
Gebratene Schwarzwurzeln
Gebratene Schwarzwurzeln
Eigenschaften
Vegetarisch
Glutenfrei
Purinarm
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
20 min
Vorbereitungszeit
20 min
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
In einer Schüssel etwa 1½ Liter Wasser bereitstellen und den Zitronensaft beifügen.
2
Die Schwarzwurzeln unter fliessendem Wasser schälen; dadurch wird der austretende Milchsaft entfernt und klebt nicht an den Händen. Schwarzwurzeln in gleichmässige, etwa 3 cm lange Stücke schneiden, dicke Stangen auch längs halbieren und in das vorbereitete Zitronenwasser legen.
3
Zum Kochen die Schwarzwurzeln in ein Sieb abgiessen. In eine Pfanne geben und knapp mit Salzwasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und 15−20 Minuten weich garen.
4
Inzwischen 1 Bund glatte Petersilie fein hacken.
5
8 in Öl eingelegte Dörrtomaten auf Küchenpapier trockentupfen und klein würfeln. In einer Bratpfanne 4 Esslöffel Olivenöl und 2 Esslöffel Butter erhitzen. Die gelbe Schale von 1 Zitrone dazureiben.
6
Die Dörrtomaten sowie die abgetropften Schwarzwurzeln beifügen und unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten braten, bis das Gemüse leicht Farbe angenommen hat.
7
In der letzten Minute die Petersilie untermischen und die Schwarzwurzeln mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwert

Pro Portion

6 g Eiweiss
22 g Fett
10 g Kohlenhydrate
338 g kKalorien

Zutaten

4 FÜR 4 PERSONEN
1 Bund glatte Petersilie
8 Dörrtomaten in Öl eingelegt
4 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Butter
1 Zitrone
Salz, Pfeffer und Muskat
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

6 g Eiweiss
22 g Fett
10 g Kohlenhydrate
338 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren