Gefüllte Äpfel auf Sauerkraut

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Äpfel auf Sauerkraut zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Gedämpfte Kartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 398 kKalorien
  • 1665 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 10 ProPoints
Erschienen in
  • 10 | 2011, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

Die Äpfel waagrecht halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und die Hälften bis auf einen Rand von 1 cm aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch grob hacken.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Das Hackfleisch darin kräftig anbraten, dann die Zwiebeln und das gehackte Apfelinnere beifügen und mitdünsten. Paprika und Tomatenpüree ebenfalls kurz mitdünsten, dann alles mit Weisswein und Bouillon ablöschen. 10 Minuten kochen lassen, die Flüssigkeit soll dabei vollständig einkochen.

Schritt 4

Zum Schluss die Crème fraîche und den Senf unter das Hackfleisch mischen und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Den Süssmost mit dem Sauerkraut mischen und dieses nach Bedarf noch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sauerkraut in eine Gratinschale geben. Das Hackfleisch in die ausgehöhlten Äpfel füllen und diese auf das Sauerkrautbett legen.

Schritt 6

Die Äpfel im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 30 Minuten überbacken.

Bei den meisten Gerichten spielt es keine Rolle ob die Äpfel mit oder ohne Schale verwendet werden. In diesem Fall sollte man die Äpfel jedoch unbedingt mit der Schale verwenden, weil diese alles zusammenhält und auch fürs Auge was hergibt.