Gefüllter Truthahn

Ein Klassiker zum Weihnachtsfest: Der ganze gefüllte Truthahn.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllter Truthahn zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 516 kKalorien
  • 2158 kJoule
  • 43g Kohlenhydrate
  • 51g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2004, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Grössere Fettstellen am Truthahn wegschneiden, dann das Tier innen und aussen mit kaltem Wasser spülen und mit Küchenpapier trockentupfen.

Schritt 2

Die Rüebli schälen und in Würfel schneiden. Die Orangen waschen und in Achtel schneiden. Beides mit den Kastanien und den abgezupften Thymianblättchen in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Truthahn innen und aussen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in die Bauchöffnung geben und die Schenkel mit Küchenschnur zusammenbinden. In einen Bräter geben und mit Öl bestreichen.

Schritt 4

Den Truthahn im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während 30 Minuten goldgelb anbraten. dann Bouillon und Weisswein dazugiessen, die Ofentemperatur auf 160 Grad reduzieren und den Truthahn je nach Grösse während 2-2 1/2 Stunden fertig braten; dabei ab und zu mit Bratenjus beträufeln.

Schritt 5

Die Schalotten schälen und hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln waschen und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Alles nach 1 Stunde Bratzeit zum Truthahn geben und mitbraten. 15 Minuten vor Ende der Garzeit den Saucenrahm über die Kartoffeln träufeln.

Schritt 6

Zum Servieren den Truthahn tranchieren. Die Orangenschnitze aus der Füllung entfernen, restliche Füllung über die Kartoffeln verteilen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Truthahnstücke darauf anrichten.