Gefüllte Kalbsschnitzel mit Baumnüssen

Dieses abgewandelte Cordon bleu ist sehr saftig und geschmacklich dank der Nusspaste sogar etwas feiner als das Original.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Kalbsschnitzel mit Baumnüssen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Kartoffelsalat oder Bratkartoffeln.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 571 kKalorien
  • 2389 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 47g Eiweiss
  • 35g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2011, S. 95

Zubereitung

Schritt 1

Die Baumnusskerne im Cutter fein mahlen. 25 g beiseitestellen.

Schritt 2

Das Basilikum fein hacken. Mit den restlichen Baumnüssen, der Crème fraîche sowie Salz und Pfeffer mischen.

Schritt 3

Die Kalbsplätzchen unter Klarsichtfolie mit dem Fleischklopfer oder dem Wallholz sehr dünn klopfen.

Schritt 4

Den Gruyère in dünne Scheibchen schneiden. Jeweils einige Scheibchen auf eine Schinkentranche geben, etwas Baumnussfüllung darüber verteilen und das Ganze möglichst flach in den Schinken einpacken. Jeweils 1 Päckchen auf ein Kalbsplätzchen geben, dieses zusammenklappen und mit Zahnstochern verschliessen.

Schritt 5

In einem Suppenteller die Eier gut verquirlen. In einem zweiten Suppenteller die beiseitegestellten gemahlenen Baumnüsse mit dem Paniermehl mischen.

Schritt 6

Die Kalbsschnitzel beidseitig mit Mehl bestäuben. Zuerst durch das Ei ziehen, dann in der Paniermehlmischung wenden.

Schritt 7

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Kalbsschnitzel darin auf jeder Seite je etwa 3 Minuten braten. Herausnehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.