Gemüsebouillon mit Rosenkohl und Safran-Nocken
Mit Safran verfeinerte Griessnocken sind die perfekte Einlage für diese schmackhafte Suppe.
Gemüsebouillon mit Rosenkohl und Safran-Nocken
Gemüsebouillon mit Rosenkohl und Safran-Nocken
Eigenschaften
Vegetarisch
Lactosearm
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
1 h
Vorbereitungszeit
30 min
Ruhezeit
30 min

ZUBEREITUNG

1
Für die Bouillon die getrockneten Pilze mit 4 dl lauwarmem Wasser übergiessen und etwa 15 Minuten quellen lassen.
2
Inzwischen die Schalotten und den Knoblauch schälen und grob hacken. Das Gemüse rüsten und in Würfel schneiden. Die Kräuter grob schneiden.
3
Die Pilze aus der Flüssigkeit nehmen und abtropfen lassen. Das Einweichwasser durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb in eine grosse Pfanne giessen. Pilze, Schalotten, Knoblauch, Gemüse, Kräuter sowie alle Gewürze beifügen und mit dem Wasser aufgiessen. Alles aufkochen und ungedeckt etwa 45 Minuten leise kochen lassen. Dann die Bouillon etwas abkühlen lassen, durch ein Sieb in eine Schüssel umgiessen und mit Salz abschmecken.
4
Für die Griessnocken den Safran in einem Schälchen mit 1 Esslöffel Wasser verrühren. Die Butter mit Salz und Pfeffer cremig rühren. Das Ei und das Eigelb mit dem Safran beifügen und unterrühren. Am Schluss den Griess untermischen und die Masse mindestens 30 Minuten quellen lassen.
5
Inzwischen den Strunk der Rosenkohlröschen grosszügig abschneiden, allfällige welke Blätter entfernen, dann die einzelnen Blätter der Röschen bis auf ein kleines Herz auslösen (dieses später für eine Suppe oder einen Salat verwenden). Die Petersilie hacken.
6
In einer Pfanne reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Von der Griessmasse mit 2 Teelöffeln 1 Probenocke abstechen und ins leise siedende Wasser geben. Wenn die Nocke ihre Form behält, von der Griessmasse weitere Nocken abstechen und im Wasser während etwa 5 Minuten gar ziehen lassen.
7
Gleichzeitig die Bouillon aufkochen und die Rosenkohlblätter darin nur gerade bissfest garen. Die Bouillon abschmecken.
8
Die Griessnocken mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und in tiefe Teller verteilen. Die Bouillon mit dem Rosenkohl darüber schöpfen, die Petersilie darüber streuen und die Suppe sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion

11 g Eiweiss
10 g Fett
57 g Kohlenhydrate
379 g kKalorien

Zutaten

6 FÜR 6 PERSONEN
BOUILLON:
15 g getrocknete Shiitake- oder Steinpilze
3 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 Lauch Stange
2 Rüebli
1 Fenchel
je einige Stiele Thymian, Salbei und Petersilie
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke
1 Teelöffel Pfefferkörner
1 Teelöffel Fenchelsamen
1.5 Liter Wasser
Salz
NOCKEN UND ROSENKOHL:
1 Briefchen Safranfäden (0,1 g)
50 g Butter weich
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Eigelb
100 g Hartweizengriess
0.5 Bund glatte Petersilie
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

11 g Eiweiss
10 g Fett
57 g Kohlenhydrate
379 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren